Zollamt jetzt zuständig für Kraftfahrzeugsteuer

Ab 1. Juli 2014 wird die Kraftfahrzeugsteuer nicht mehr vom Finanzamt erhoben

Foto: onm
Die Kraftfahrzeugsteuer wird nicht mehr vom Finanzamt bearbeitet – Foto: onm

Ab 1. Juli 2014 werden die Hauptzollämter des Bundes die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer in Deutschland übernehmen. Das Finanzamt ist nicht mehr für die Bearbeitung der Kraftfahrzeugsteuer zuständig.

Laut Hinweisen auf den Webseiten der Finanzämter ist die Kraftfahrzeugsteuer (KraftSt) bereits seit 1. Juli 2009 als Bundessteuer ausgestaltet. In der Übergangsphase bis zum 30. Juni 2014 bediente sich jedoch das Bundesministerium der Finanzen bei der Verwaltung der KraftSt der Landesfinanzbehörden (u. a. der Finanzämter). Ab dem 1. Juli 2014 werden nun die Hauptzollämter des Bundes die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer übernehmen. Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) hat dahin gehend bereits im Februar dieses Jahres die entsprechenden Daten an die zuständigen Hauptzollämter übergeben.

Daher bitten die Finanzämter darum, sich ab sofort in Sachen Kraftfahrzeugsteuer sich ausschließlich an das zuständige Hauptzollamt zu wenden – das gilt für Privatpersonen wie auch für Unternehmen.

Für die Stadt Minden ist das Hauptzollamt Bielefeld der Bundesfinanzdirektion Mitte zuständig. Die genaue Anschrift lautet:

Hauptzollamt Bielefeld (HZA Bielefeld)
Werner-Bock-Straße 40
D-33602 Bielefeld
Telefon: +49 521 25292-0
Fax: +49 521 25292-196
kraftst.hza-bielefeld@zoll.bund.de

Eine Übersicht aller neu zuständigen Hauptzollämter in Deutschland, aufgeteilt nach Bundesländern, finden Sie auf dieser Internetseite des Zolls unter der Kategorie „Dienststellensuche“ und „Kfz-Steuer“.

Wer bisher die Kraftfahrzeugsteuer an das Finanzamt überwiesen hat, muss zukünftig die Kraftfahrzeugsteuer unter Angabe des Kassenzeichens an die Kontoverbindung (BIC, IBAN) des jeweiligen Hauptzollamts überweisen. Wer bei der An- oder Ummeldung des Fahrzeugs bzw. gegenüber dem Finanzamt eine Lastschrifteinzugsermächtigung (bzw. SEPA-Lastschrift) abgegeben hatte, der braucht nichts weiter zu tun, die Kraftfahrzeugsteuer wird automatisch zur festgesetzten Frist vom Konto abgebucht.

Weitere Informationen zur Kraftfahrzeugsteuer erhalten Sie auf den Internetseiten des Zolls.

Oben genannte Anschriften und Verlinkungen wurden am 17.10.2016 aktualisiert.


Diesen Bericht teilen: