Weihnachtsbaum in der Bürgerhalle Minden von Grundschülern geschmückt

Bürgermeister Michael Jäcke belohnt Grundschüler der Domschule für die bunt geschmückte Tanne mit Schokoladen-Weihnachtsmännern und 50 Euro für die Klassenkasse

Weihnachtsbaum Bürgerhalle
Bürgermeister Michael Jäcke (li.) freut sich über den von Grundschülern bunt geschmückten Weihnachtsbaum in der Bürgerhalle des Rathauses der Stadt Minden

Der Weihnachtsbaum in der Bürgerhalle des Mindener Rathauses wurde rechtzeitig zum Beginn des Weihnachtsmarktes in der Innenstadt von Minden bunt geschmückt. Bastelfleißige Grundschüler der Domschule bestückten die Tanne und sangen Bürgermeister Michael Jäcke ein Weihnachtslied vor. Die Schüler brachten zahlreiche selbstgebastelte Engel, Glocken, Kerzen, Tannenzapfen und Sterne mit, die sie an den Weihnachtsbaum hingen.

„Der Baumschmuck ist in diesem Jahr aber besonders schön geworden“, lobte Bürgermeister Jäcke die rund 30 Schüler. Als Dankeschön für ihren Einsatz verteilte er an die Mädchen und Jungen der Klasse 2a Schokoladen-Weihnachtsmänner und spendierte 50 Euro für die Klassenkasse.

Dass ein Weihnachtsbaum in der Adventszeit die Bürgerhalle verschönert, hat jahrelange Tradition. Geschmückt wird er jedes Mal von Schülern einer anderen Mindener Grundschule. Bei der Gestaltung des Baumschmucks haben die Schulen freie Hand.

Das Ergebnis der Bastelaktion kommt an der vier Meter großen Nordmanntanne in der Bürgerhalle gut zur Geltung. Wie immer handelt es sich bei dem stattlichen Baum um eine Spende aus dem Privatgarten eines Mindener Bürgers. Bis zum Ende der Adventszeit wird er die städtischen Mitarbeiter und externe Besucher erfreuen können.

Quelle: Pressestelle Stadt Minden


Diesen Bericht teilen: