Sommerferien-Programm „Ferien in Minden 2015“ für Kinder und Jugendliche steht fest

Stadt Minden präsentiert abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien 2015 in einem Ferienkalender

Sommerferien in Minden - Foto: onm
Kinder aus Minden können sich jetzt schon auf die kommenden Sommerferien freuen mit dem Veranstaltungsprogramm „Ferien in Minden 2015“ – Symbolfoto: onm

Kaum ist der Frühling eingekehrt, bereitet sich die westfälische Stadt Minden auf die Sommerferien vor. In einem Veranstaltungskalender „Ferien in Minden 2015“ präsentiert das Jugendamt in Kooperation mit örtlichen Jugendhäusern und dem Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. ein buntes Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche.

Vom 29. Juni bis 11. August 2015 sind Sommerferien in Nordrhein-Westfalen – 44 Tage, an denen junge Menschen was erleben und unterhalten werden wollen. Da kommt der Mindener Ferienkalender mit seinen abwechslungsreichen Sommerspielen gerade richtig. Reinschnuppern lohnt sich.

Das Veranstaltungsheft bietet Informationen über kostenfreie und kostenpflichtige Ferienangebote, wie zum Beispiel Baseball-Camp, Sportkegeln, Sommerferienspiele der KSG, Ferien beim DJK, Tour durchs Moor, Fußballferienspiele, Radtour zum Potts Park und Tennisferienspiele. Das Jugendhaus Alte Schmiede, der Kinder- und Jugendtreff Westside, das Jugendhaus Geschwister Scholl, das Mindener Museum, das Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank wie auch die Hohenstaufenschule, das Gemeindehaus Leteln und die Stadtbibliothek werden zum Ferienparadies.

Außerdem enthält der Ferienkalender Termine zur KNAX-Olympiade, zum KNAX-Fußball-Camp und „Club 4 Live on Tour“ der Sparkasse Minden-Lübbecke.

Mit Beginn der Sommerferien starten die ersten elftägigen Maßnahmen. Täglich von 10 bis 17 Uhr (an einigen Stellen ist sogar eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr möglich) werden Spiel, Spaß, Abenteuer, ein regelmäßig warmes Mittagessen und spannende Ausflüge im Rahmen dieser „Ferienspiele“ angeboten.

So heißt die Stadtbibliothek Kinder und Jugendliche jeglichen Alters zum Thema „Wikinger – Mit den Nordmännern auf großer Fahrt“ herzlich willkommen. Von einer spannenden Rallye über eine Kreativwerkstatt bis hin zur Wikinger-Olympiade mit Axtwerfen und Bogenschießen wird einiges geboten.

Auch das Mindener Museum hat wieder tolle Ferienangebote vorbereitet. Kinder ab 10 Jahren bekommen die Möglichkeit, eine eigene Smartphone-Tasche aus Verpackungen zu entwerfen, Kinder ab 8 Jahren können vier Tage lang die „Steinzeit hautnah“ erleben und 5 bis 10-jährige alte Kinderspiele neu entdecken.

Vom 13. bis 18. Juli 2015 kann Zirkusluft geschnuppert werden: „Peppino Poppollo“, der Mindener Kinderzirkus, lässt sich hinter die Kulissen schauen. Kinder von 6 bis 15 Jahren können hier täglich von 13 bis 17 Uhr ihre Talente entdecken und im Anschluss, bei der Aufführung am 18. Juli, im Rampenlicht stehen. Hier ist ebenfalls eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr zusätzlich buchbar.

Eine zweite Ferienspielrunde beginnt am 27. Juli 2015 und findet im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank, im Jugendhaus Geschwister Scholl sowie im Jugendhaus Alte Schmiede statt.


Das Veranstaltungsheft mit Anmeldeformular liegt in Grundschulen, im Rathaus, in den Kinder- und Jugendeinrichtungen, in der Stadtbibliothek und im Mindener Museum aus. Außerdem liegt es im PDF-Format zum Download vor.

Für alle „Ferienspiele“ ist eine Anmeldung in dem jeweiligen Jugendhaus erforderlich. Anmeldebeginn ist Donnerstag, der 30. April 2015. Ab 12 Uhr werden in den Einrichtungen nummerierte Platzmarken verteilt, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Anmeldungen für die Ferienspiele im Gemeindehaus Leteln, in der Hohenstaufenschule sowie für den Mindener Kinderzirkus erfolgen im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank.

Kinder aus Nachbargemeinden können ab Montag, 4. Mai 2015, während der jeweiligen Öffnungszeiten in den Jugendhäusern angemeldet werden, sofern noch Plätze frei sind.


Diesen Bericht teilen: