Senioren-Treffpunkt Johanniskirchhof unter neuer Leitung

Rabea Raschke leitet ab sofort die Seniorenbegegnungsstätte "Treffpunkt Johanniskirchhof" in Minden

Rabea Raschke
Diplom-Sozialarbeiterin Rabea Raschke leitet ab sofort den Treffpunkt Johanniskirchhof in Minden

Rabea Raschke leitet seit 1. April 2016 den Treffpunkt Johanniskirchhof und löst damit Renate Kruse ab, die bis Oktober 2015 den beliebten Seniorentreff in der Stadt Minden führte.

Die Diplom-Sozialarbeiterin hat bereits jahrelange Berufserfahrung in der Sozialarbeit sowie Erwachsenenbildung und freut sich nun darauf, die offene Seniorenarbeit im Treffpunkt weiter auszubauen. Neben der Organisation der bewährten Angebote des Freizeittreffs gehöre es zu den Aufgaben der neuen Leiterin, das Konzept der Einrichtung weiter zu entwickeln, um auch neue Zielgruppen erreichen zu können.

Besonders Menschen, die an der Schwelle vom Übergang der Arbeit in den Ruhestand stehen, kann der Treff als neue Anlaufstelle dienen. Generell ist der Treffpunkt für alle Menschen offen und lebt besonders von den Ideen der Besucher.

„Mir ist es ein großes Anliegen, dass die Besucherinnen und Besucher des Treffpunktes ihre eigenen Wünsche äußern können, wie sie sich einen modernen Treffpunkt vorstellen“, beschreibt Raschke. Nur so könne ein neues Konzept gut bei den Besuchern ankommen. Der Treffpunkt soll auch in Zukunft eine attraktive Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren bleiben.

Den Treffpunkt Johanniskirchhof findet man unter der Anschrift Johanniskirchhof 4 in 32423 Minden (Google Maps). Er hat immer Montag bis Freitag von 10 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Telefonisch erreichbar ist der Senioren-Treffpunkt unter 0571 / 64 57 64 84 zu den angegebenen Öffnungszeiten.

Quelle: Stadt Minden


Diesen Bericht teilen: