Schützenfest 2014 in Minden-Rodenbeck

Ein Wochenende mit den Rodenbecker Schützen

Foto: onm
Ein Wochenende zu Gast bei den Rodenbecker Schützen – Fotos: onm

Donnerstags noch in Zivil unterwegs, um traditionell Birkenäste an Hausfassaden aufzustellen, zeigten sich die Schützen vergangenes Wochenende in ihren schönsten Uniformen. Mit Eichenblatt am Zylinder und Nelken im Knopfloch verabschiedeten sie in Rodenbeck feierlich Gerda und Harry Schmidt, die Würdenträger 2013, und begrüßten ihr neues Königspaar Gudrun Barabasen und Detlef Engbrecht.

Schützenfest 2014 Minden-RodenbeckDer Schützenverein Minden-West bewies auch in diesem Jahr, dass im Stadtteil Rodenbeck ordentlich gefeiert werden kann. Unter Vorsitz von Gerd Kruse sorgte der Verein im 60. Jubiläumsjahr für Stimmung und gute Laune unter den Mitgliedern und Gästen.

Begonnen mit einem Straßenfest am Vogelsang, ging es gleichzeitig beim Königsstechen unter zwanzig Schützen heiß her. Erst im zweiten Durchgang stand der König 2014 fest, während die neue Jugendkönigin Celine Bigga schnell den Sieg für sich errang. Sie wählte Rico Wagner zu ihrem Prinzgemahl und Marcel Edler zu ihrem ersten Ritter, den Jugendkönig vom letzten Jahr. Thomas Bigga und Udo Ahlers wurden zu Rittern des Königsoberhaupts Engbrecht ernannt. Neue Kinderkönigin wurde Olivia Aschton.

Die Königsproklamation fand auf dem Sportplatz der Hauptschule Minden-Süd am Piwittskamp statt, die in diesem Monat aufgelöst wurde (Rodenbecker Schüler müssen nun in der Ganztagshauptschule Todtenhausen ihren Unterricht nehmen). Direkt hinter der ehemaligen Hauptschule befindet sich das Schützenhaus, was alle Vereinsmitglieder und Besucher zum Tanz auf der Discofläche sowie gemütlichem Beisammensein bei Speis und Trank einlud.

Da die Sonne mächtig auf den Pelz schien, kam man schon ins Schwitzen unter den schweren Schützenuniformen und suchte sich ein schattiges Plätzchen unter den Zeltdächern auf dem Vorplatz. Ein Schießstand mit Luftgewehren durfte natürlich nicht fehlen, wie auch Bratwurst, Bier, Crêpes und lecker Fischbrötchen.

DSC_9467 Kopie560

Für besondere Verdienste wurden während des Antritts Kirsten Gröper Lange und Detlef Engbrecht mit jeweils einem Verdienstorden ausgezeichnet. Außerdem wurde Dieter Rohlfing vom Hauptmann zum Major befördert, wie auch viele andere vom Schützen zum Gefreiten, Obergefreiten und Unterfeldwebel. Die Liste der Ehrungen und Auszeichnungen war lang.

DSC_9684 Kopie320Bei der Auswahl der Pokale wurde es schon etwas schwieriger, den richtigen aus der Kiste herauszufischen, schließlich sollten auch die Gastvereine der Bürgerkompanie Minden-West, der 2. Kompanie im Mindener Bürgerbataillon, der SG Königstor und der Spielmannzug Lübberstr./Hahlen nicht ohne würdevolle Anerkennung bleiben. Als König der Könige wurde Andreas Schieke auserkoren.

Beim Königshaus An der Landwehr 33 angetreten – mit Ausnahme des Königspaars, das stilgerecht mit einem Cabrio vorfuhr -, wurde nach geschwungener Rede die Zielscheibe für den König 2014 angebracht. Aus offener Garage heraus wurde sodann jeder kostenfrei mit Getränken versorgt und sich untereinander ausgetauscht.

Trotz brütender Sommerhitze marschierte man sodann selbstverständlich durch die Rodenbecker Siedlung, wo bereits zahlreiche Anwohner vor ihren Häusern warteten und dem unüberhörbaren Festumzug zuwanken. Schließlich hatte man bereits von Donnerstag auf Freitag bunte Fähnchen-Girlanden über die Straßen gespannt. Manche stellten sogar Erfrischungen bereit.

DSC_9698 Kopie560

Bei einem Haus An der Landwehr gab der Spielmannszug ein fröhliches Sonderständchen zum Besten. Und auch ansonsten waren die Rodenbecker und ihre Gastvereine gut drauf und bedankten sich besonders bei den älteren Schützen, die mit Tatkraft und Elan das Fest mitgestalteten.

DSC_9653 Kopie320Helmuth Beuermann wurde nach 50 Jahren Ausübung seiner Funktion als Oberstleutnant mit einem drei Mal „Gut Schuss!“ sowie einem Ehrenschild als äußeres Zeichen der Fahnenträger gedankt, und die Aufgabe an Thomas Sork 2 übergeben.

Schlussendlich würdigte man das 60-jährige Bestehen des Schützenvereins Minden-West (Rodenbeck) mit einem großen eingerahmten Gruppenfoto und einem Bierfass mit Schleife. Denn „das hat euch beim Oktoberfest so gut geschmeckt!“

Wir „Paparazzis“ sagen nun Herzlichen Dank, dass wir dabei sein durften, und wünschen den Rodenbecker Schützen weiterhin eine gute Zeit und natürlich treffsichere Händchen.

Nun aber zu unserer Bildergalerie:

Der Schützenverein Minden-West verabschiedete sich schließlich nach erfolgreichem Schützenfest 2014 mit einem musikalischen Marsch des Spielmannszug Lübbeckerstr. / Hahlen bei den Anwohnern:

YouTube

Klicken Sie auf „Video laden“, um das YouTube-Video anzuzeigen. Vorher wird keine Verbindung zu YouTube hergestellt. Es gilt die Google-Datenschutzerklärung.

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQWJzY2hpZWRzbWFyc2NoIGJlaW0gU2Now7x0emVuZmVzdCBNaW5kZW4gV2VzdCAyMDE0IiB3aWR0aD0iODkwIiBoZWlnaHQ9IjUwMSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9DcWNudUQtQUR2dz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Diesen Bericht teilen: