Schadstoffmobil kommt am 4. März nach Hille

Schadstoffe kostenlos entsorgen: Das Schadstoffmobil des Kreises Minden-Lübbecke macht am 4. März 2017 Station auf der Pohlschen Heide in Hille

Wo auch immer das Schadstoffmobil der AML Halt macht, „schluckt“ es alles, was nicht in den normalen Hausmüll gelangen soll – Archivfoto: VZ NRW

Schadstoffe aus privaten Haushalten nimmt das Schadstoffmobil des Abfallentsorgungsbetriebes des Kreises Minden-Lübbecke (AML) am 4. März 2017 von 7.30 bis 13 Uhr kostenlos am Entsorgungszentrum Pohlsche Heide in Hille entgegen.

Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und der Abfallentsorgungsbetrieb AML verweisen auf dieses Serviceangebot und bitten die Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Minden-Lübbecke darum, ihre Restbestände zu durchforsten und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen. Die Abgabe von Schadstoffen ist für Privatpersonen kostenlos, für (Klein-) Gewerbe jedoch kostenpflichtig.

Was alles in die Schadstoffsammlung gehört und was nicht, können Sie, liebe Leserinnen und Leser, der Aufstellung in unserem Bericht von 2016 entnehmen.

Für Rückfragen steht die Umweltberatung der Verbraucherzentrale für den Kreis Minden-Lübbecke unter 0571 / 38 63 79 05 und der Abfallentsorgungsbetrieb (AML) unter 05707 / 91 99 096 oder 0571 / 50 92 92 26 zur Verfügung.

Informationen zum Entsorgungszentrum findet man auf der Homepage www.pohlsche-heide.de.

Anschrift Abgabestelle:
Entsorgungszentrum Pohlsche Heide
Pohlsche Heide 1, 32479 Hille (Google Maps)


Für ON zahl ich freiwillig
WERBUNG:
Diesen Bericht empfehlen/teilen:
Dieser Bericht wurde 540 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.