Kürzung der Miete wegen zu hoher Nebenkosten – Vermieter verlangt jetzt 100 Euro weniger pro Monat für eine Wohnung in MindenNun ist es amtlich. Das Bundesverfassungsgericht hat am 18. Juli beschlossen und mit Pressemitteilung vom 20. August 2019 bekannt gegeben, dass die derzeit im Grundgesetz verankerte „Mietpreisbremse“ nicht verfassungswidrig ist.weiterlesen

Die Immobiliengruppe LEG geht neue Wege: Mieter können sich freiwillig von Erhöhung der Grundmiete über zwei Jahre „freikaufen“Während die Stadt Minden noch nach Partnern sucht, die bezahlbaren Wohnraum schaffen (siehe unser Bericht), ziehen die Mietpreise in der ostwestfälischen Kleinstadt weiter an. Auch bei Wohnungen im sogenannten Niedrigpreissegment, wie sie zumweiterlesen

Steigende Mieten und Nachfragen nach Single- und Sozialwohnungen zwingen die Stadt Minden zur Umsetzung von städtebaulichem EntwicklungskonzeptGestiegene Mietpreise sowie zu wenig günstiger Wohnraum und Sozialbauwohnungen stellen nicht nur die Hauptstädte der Bundesländer Deutschlands vor große Herausforderungen. Auch in der ostwestfälischen Kleinstadt Minden ist die Wohnungsmarktlage angespannt. Minden sei in denweiterlesen

Bodenrichtwertkarte für Bauland und landwirtschaftliche Nutzflächen liegt bis 19. April öffentlich aus, auch online für NRW – Neubausiedlung „Harrelkämpe“ in RodenbeckWie schon in den Vorjahren ziehen die Baulandpreise in der ostwestfälischen Stadt Minden weiter an. Die erzielten Preise seien gegenüber dem Vorjahr für voll erschlossene Wohnbauflächen (erneut) leicht gestiegen, teiltweiterlesen

Das Recht der Mieter, wenn Vermieter persönlich vorbeikommen und eine Mieterhöhung durchsetzen wollenIst eine Mieterhöhung erst mal unterschrieben, ist sie grundsätzlich wirksam. Anders sieht es aus, wenn Vermieter persönlich vor der Tür stehen und Mieter dazu drängen wollen, in eine Mieterhöhung einzuwilligen. Beim sogenannten „Haustürgeschäft“ herrschen andere Regeln – Mieterweiterlesen

Stadt Minden erwartet noch immer tragfähiges Konzept von Investoren für die seit 2012 leerstehende Stadthalle und Obermarktpassage – Preis spielt keine RolleBürgermeister Michael Jäcke und Baubeigeordneter Lars Bursian erläutern aktuellen Sachstand zur ewigen „Baustelle“ Stadthalle Minden und Obermarktpassage. Erwartet wird ein tragfähiges Konzept von Investoren – der Preis spielt keineweiterlesen

Fliegerbombe im Grundstück? NRW-Bauordnung bietet Bauherren und Architekten in der Entwurfsphase jetzt formlosen Antrag zur Überprüfung auf Kampfmittelbelastung anWo gehobelt wird, fallen Späne. Und wenn in der Stadt Minden gebaut wird, könnte eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg auftauchen. Um Bauherrinnen und Bauherrn sowie Architekten lange Bearbeitungszeiten in der Kampfmittelfrageweiterlesen

Stadt Minden plant Anhebung der Grundsteuer B von 460 auf 490 Prozent – auch Grundsteuer und Gewerbesteuer in anderen Teilen Minden-Lübbeckes betroffen – Mieter – SelbstständigeDie Ankündigung mehrerer Kommunen im Kreis Minden-Lübbecke, im Jahr 2016 ihre Grundsteuern und/oder Gewerbesteuern zu erhöhen, stößt bei der Mindener Zweigstelle der Industrie- und Handelskammerweiterlesen