Premiere von WeserRauschen wird nachgeholt

Improvisations-Trio ZHREEE startet zweiten Premiere-Versuch am 2. Juli 2017 mit WeserRauschen: inszeniert spontane Livemusik auf der Weser in Minden

ZHREEE-Musik auf einer schwimmenden Plattform auf der Weser in Minden – das „WeserRauschen“-Projekt soll nun endlich seine Premiere finden – Foto/Grafik: ZHREEE

Das Improvisationstrio ZHREEE will endlich die „WeserRauschen“ hören und versucht in Zusammenarbeit mit der Weserlieder Kultur e.V. einen zweiten Anlauf ihres neuen Formats in Minden, nachdem die Premiere im letzten Jahr wegen Starkregen abgesagt werden musste. Spielt das Wetter mit, machen die drei Musiker am 2. Juli 2017 von 17 bis 20 Uhr die Weser unsicher unter dem Motto „Kultur & Erdbeerbowle“ – auf einer schwimmenden Plattform an der Weserpromenade. Der Eintritt ist frei.

Angefangen mit einem Überraschungskonzert am Schloss Baum in 2012 ließ sich das Ensemble mit Constantin Braun (Piano/Keyboard), Michael Wagener (Schlagzeug/Percussion) und Daniel Sauk (Gitarre) schon auf vielen Events in Deutschland blicken, beispielsweise bei Michael Buhre’s Abschiedsfeier als Mindens Bürgermeister, auf einem Fernsehkonzert bei Kanal 21, bei einem Evangelischen Jugendwerk in Schaumburg sowie bei verschiedenen Locations in Köln, Hannover und anderswo.

Drei Musiker, ein Ziel: WeserRauschen in Minden verwirklichen – Foto: ZHREEE

Dabei sei das Trio aus Minden und Hannover weder inhaltlich noch stilistisch gebunden, sondern improvisiere seine Musik völlig frei und ungeplant. Sie entstehe allein in dem Moment ihrer Aufführung – abhängig von Ort, Publikum und Atmosphäre. Somit sei jedes Konzert einmalig und laut Beschreibung der Band eine „stilistische und emotionale Reise – für die Künstler selbst, wie auch für die Zuhörer“.

Von vielen Medien bereits gehuldigt, scheint das Konzept zwischen inszeniert spontaner Jamsession und Musikkunst aufzugehen. Mal würde es kraftvoll rockig, mal funkig, mal mitreißend tanzbar zugehen, dann wieder leise, meditative Töne anschlagen. Eine interessante Mischung, die sicher viele Zuhörer in den Bann ziehen wird.

Also Daumen drücken, dass der Wettergott mitspielt, Picknick-Decken einpacken, am nächsten Sonntag an die Weser setzen (wahrscheinlich irgendwo zwischen KSG-Kanuhaus und Amphitheater) und genießen. Mehr Informationen zu ZHREEE und das Projekt WeserRauschen gibt es auf der Website www.weserrauschen.de und bei Facebook.

WeserRauschen ist ein Experiment der Band ZHREEE unter Mitwirkung der Weserlieder Kultur e.V.

Veranstaltungsort:
Weserpromenade, 32423 Minden (Google Maps)

Genügend Parkplätze stehen auf der gegenüberliegenden Weserseite auf „Kanzlers Weide“ zur Verfügung.


Für ON zahl ich freiwillig
WERBUNG:
Diesen Bericht empfehlen/teilen:
Dieser Bericht wurde 320 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.