Liberale Fraktion Minden befürwortet Städtepartnerschaft mit Mechelen/Belgien

Stefan Schröder von den Linken stellte Antrag im Mindener Rat auf Partnerschaft mit belgischer Stadt Mechelen, weil Bürgermeister Somers Integration meisterte

Mindener Ratsmitglied Stefan Schröder (DIE LINKE) will eine Brücke schlagen zu Belgien und die Liberale Fraktion Minden ihn dabei unterstützen – Symbol-/Archivfoto: onm (hier: Namur)

Die belgische Stadt Mechelen als neue Partnerschaft von Minden? Ratsmitglied Stefan Schröder (DIE LINKE) fände das gut, weil Mechelen Herausforderungen in der Sozial- und Integrationspolitik erfolgreich gemeistert habe, und stellte einen Antrag auf Städtepartnerschaft an die Stadt Minden. Die Liberale Fraktion im Rat der Stadt Minden befürwortet den Antrag.

„Die ‚Liberale Fraktion im Rat der Stadt Minden’ unterstützt den Antrag des Stadtverordneten Stefan Schröder, Kontakt zur belgischen Stadt Mechelen aufzunehmen, um über die Möglichkeiten einer Städtepartnerschaft zu sprechen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Jörgen Happel (FDP) nach der letzten Fraktionssitzung.

„Mechelen hat derzeit noch keine deutsche Partnerschaft und Minden noch keine in Belgien“, ergänzt der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Frank Tomaschewski und verweist auf die Erfolge von Mechelens Bürgermeister ‚Bart‘ Somers (seit 2001):

Bartolomeus Somers (auch ‚Bart‘ Somers genannt) wurde 1964 in Mechelen (belgische Stadt zwischen Antwerpen und Brüssel gelegen) geboren und ist ein belgischer Politiker der Partei ‚Open Vlaamse Liberalen en Democraten‘ (dt.: Flämische Liberale und Demokraten). Bekannt wurde Somers für seine erfolgreiche Integration von Einwanderern und Geflüchteten. 2016 wurde ihm der ‚World Mayor‘ verliehen, eine Auszeichnung, die das Ansehen der Bürgermeister/innen weltweit erhöhen und jene honorieren soll, die sich um ihre Gemeinden verdient gemacht haben.

Einem Bericht der Flämischen Rundfunk- und Fernsehanstalt VRT NWS vom 11. Oktober 2018 zufolge soll die großzügige Politik von Somers aber auch seine Schattenseiten haben. Die Stadt sei hoch verschuldet. Außerdem seien die Immobilien- und Mietpreise drastisch gestiegen aufgrund der neuen Attraktivität. Gemeinderatsmitglied und belgische Politikerin der ‚Socialistische Partij Anders‘, Caroline Gennez, werfe Somers zudem vor, dass die Armut in Mechelen weiter recht hoch wäre, was nicht zuletzt auch dem hohen Mietspiegel geschuldet sei.

Stefan Schröder von den Linken hingegen verweist in seinem Antrag auf Städtepartnerschaft vom 8. Januar 2018 auf Quellen bei YouTube und auf das Programm ‚Europa für Bürgerinnen und Bürger 2014-2020‘ der Kontaktstelle in Bonn und hebt hervor, dass „mit derzeit ungefähr 90.000 Einwohnern aus 138 Nationen die belgische Stadt Mechelen vor ähnlichen Herausforderungen in der Sozial- und Integrationspolitik wie Minden stand“ und ein Austausch „sehr gute Chancen“ hätte, „von der EU-Kommission im Rahmen des Programms ‚Bürgerbegegnungen‘ gefördert zu werden“.

Die ‚Liberale Fraktion‘ in Minden „begrüßt jeden Vorschlag, der zur Verbesserung der Lebensqualität in Minden führt“ und hofft bei der Diskussion auf positive Impulse.

Quelle: Pressemeldung Frank Tomaschewski, ‚Liberale Fraktion‘ Minden, Wikipedia zu ‚Bart‘ Somers, Wikipedia zu World Mayor, Umformulierung/Ergänzung: OctoberNews


Diesen Bericht teilen: