Hiller CDU stellt zwei Landtagskandidaten vor

Die CDU Hille blickt zuversichtlich in Richtung Landtagswahl 2017 mit Bianca Winkelmann und Dr. Henning Vieker als Kandidaten - Friedhelm Ortgies wird nicht mehr kandidieren

Landtagskandidaten
CDU-Landtagskandidaten Bianca Winkelmann aus Rahden und Dr. Henning Vieker aus Espelkamp stellen sich gemeinsam vor – doch nur einer kann ins Rennen gehen

Friedhelm Ortgies, seit rund 17 Jahren Vertreter des Wahlkreises 88 Minden-Lübbecke im Düsseldorfer Landtag, wird bei der nächsten Landtagswahl nicht wieder kandidieren. Die CDU Hille stellt daher ihre zwei neuen Bewerber Bianca Winkelmann und Dr. Henning Vieker vor, von denen einer 2017 ins Rennen gehen wird.

„Die Landtagswahl wirft auch bei uns in Hille ihre Schatten voraus“, teilte Hanna Hartmann, Vorsitzende der Hiller CDU, bei der Begrüßung der vor Kurzem veranstalteten Mitgliederversammlung im Müllerhaus Südhemmern mit. Da Ortgies in 2017 nicht mehr zur Wahl steht, wurden in der Versammlung zwei neue Kandidaten, die schon seit einigen Jahren im kommunalpolitischen Bereich aktiv sind, von den Mitgliedern gewählt: Bianca Winkelmann aus Rahden und Dr. Henning Vieker aus Espelkamp.

Beide Bewerber für die Landtagswahl 2017 stellten ihre Motive und Ziele vor:

Bianca Winkelmann
Bianca Winkelmann möchte Landespolitik mit Herz und Verstand machen

Bianca Winkelmann, 48 Jahre, verheiratet mit Hartmut Winkelmann und Mutter von drei erwachsenen Kindern, führte aus, dass sie zusammen mit ihrem Mann einen landwirtschaftlichen Familienbetrieb bewirtschafte. Sie bewerbe sich um diese Kandidatur, weil im Landtag viele Beschlüsse gefasst werden, die den Alltag der Menschen vor Ort betreffen. “Ich werde Landespolitik mit Herz und gesunden Menschenverstand machen.“

„Ich möchte mehr Verantwortung für unsere Heimat übernehmen und für die Menschen hier im ländlichen Raum viel erreichen. Ich möchte mit Fakten und guten Argumenten punkten und vor Ort präsent sein“, fasste Dr. Henning Vieker seine Ziele zusammen. Der 32-jährige Physiker ist verheiratet und arbeite zurzeit als Wissenschaftler bei der CNM Technologies GmbH in Bielefeld.

Dr. Henning Vieker
Dr. Henning Vieker setzt auf Fakten und gute Argumente

Als ihre politischen Schwerpunkte nannten beide CDU-Landtagskandidaten unter anderem die Förderung des ländlichen Raums, der Wirtschaft, des öffentlichen Verkehrs, der Infrastruktur, des Breitbandausbaus und der ärztlichen Versorgung.

„Beide Bewerber haben einen hervorragenden Eindruck hinterlassen, beide werden uns im Landtag gut vertreten, deshalb müssten wir eigentlich beide Bewerber nach Düsseldorf schicken“, stellte Hanna Hartmann abschließend fest.

Doch es kann nur einen geben. Wer von den beiden kompetenten Kandidaten für die CDU im Wahlkreis 88 Minden-Lübbecke ins Rennen gehen wird, entscheiden letztendlich am 6. Juni 2016 die Delegierten aus den Stadt- und Gemeindeverbänden des Wahlkreises.

Quelle Text und Fotos: Hanna Hartmann, CDU Hille


Diesen Bericht teilen: