Herbstlaub entsorgen in Minden

und wann laute Laubbläser nur zum Einsatz kommen

Herbstlaub Kopie
Herbstlaub auf Wegen und in Gärten sorgen jedes Jahr für notwendigen Kompost – Foto: onm

Herbstzeit – Laubzeit. Jedes Jahr im Herbst verlieren Bäume ihre Blätter. Es wird Zeit, das Herbstlaub aus dem eigenen Garten zu entsorgen. Aber wohin? Hier weiß die Ordnungsbehörde der Stadt Minden Rat: einfach das Laub beim Wertstoffhof abgeben.

Grundstücksbesitzer stehen jedes Jahr im Herbst vor der Aufgabe, das Laub von den Gehwegen, den Fahrbahnen und aus dem Garten zu entfernen. Überall dort, wo die Städtischen Betriebe Minden das ganze Jahr über gegen Gebühr den Gehweg reinigen, entfernen sie im Herbst auch das Laub. Dort, wo die Eigentümer ihren Gehweg selbst reinigen müssen, ist das Laub auf eigene Kosten zu entsorgen. Dabei ist es egal, woher es stammt: Auch Laub, das von städtischen Bäumen auf den Gehweg fällt, müssen die verantwortlichen Anwohner entsorgen.

Dazu der Tipp der Ordnungsbehörde der Stadt Minden:
Entfernen Sie das Laub von den Rasenflächen, aber nicht komplett aus Ihrem Garten. Decken Sie freie Flächen damit ab, und schützen Sie empfindliche Pflanzen mit einer Laubschicht vor Frostschäden. Im Frühjahr eignet sich das vorgerottete Material, vermischt mit dem ersten Rasenschnitt, als idealer Kompost.

Obacht ist bei Laubbläsern und Laubsammlern angesagt. Da diese Geräte meist mit lautstarker Lärmentwicklung verbunden sind, ist die „Ordnungsbehördliche Verordnung der Stadt Minden zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“ vom 17. März 2011 im Gebiet der Stadt Minden zu beachten. Danach ist der Betrieb von Laubbläsern und Laubsammlern, Freischneidern, Grastrimmern bzw. Graskantenschneidern (mit Verbrennungsmotor) in Wohngebieten nur werktags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr erlaubt.

Nur besonders geräuscharme Geräte und Maschinen, die mit dem gemeinschaftlichen Umweltzeichen nach Art. 8 der Verordnung Nr.1980/2000/EG gekennzeichnet sind, dürfen werktags von 7 bis 13 Uhr und von 15 bis 20 Uhr betrieben werden, so die Ordnungsbehörde in ihrer aktuellen Pressemeldung. Verstöße gegen diese Regelung gelten als Ordnungswidrigkeit und können mit einer Geldbuße geahndet werden.

Da einige Laubarten wie Eichen- und Kastanienblätter nur sehr langsam im Garten verrotten, nutzen Sie doch das Angebot der Stadt Minden und geben Sie Laub beim Wertstoffhof ab. Die Kosten hierfür betragen bei

Kofferraumladung: 3 Euro
vollem Pkw: 6 Euro
Pkw-Anhängern bis 1 Tonne Nutzlast bzw. maximal 0,5 Tonne Zuladung pauschal: 15 Euro

Die Anschrift des Wertstoffhof Minden lautet:
Große Heide 50, 32425 Minden

Öffnungszeiten:
Mo-Do 7.30 – 16.00 Uhr
Fr 7.30 – 17.00 Uhr
Sa 8.00 – 13.00 Uhr

Unser Tipp an die Stadt Minden und Grundstücksbesitzer:
Laubbläser von Victor Fischer: Calmdura Power Pack
Seine Homepage: www.calmdura.com
Damit wäre endlich Schluss mit den Krachmachern!


Diesen Bericht teilen: