Hallo Minden und Umgebung, wir sind wieder da!

OctoberNews ist wieder online! Jetzt im neuen Design und sicherererer...

OctoberNews ist wieder da! In neuem Design und mit “Bodyguard”. Wir lassen unsere Leserinnen und Leser halt nicht im Stich! Symbolfoto: onm

Zwei aufregende Wochen liegen hinter der OctoberNews-Redaktion. Nachdem die alte Website gehackt wurde und bevor die neue Datenschutzverordnung kommt, hat unsere Redakteurin die Gelegenheit ergriffen, die Website komplett neu aufzubauen: mit neuem Design und umfangreichen Sicherheitseinstellungen. Ab sofort heißt es: “Hallo Minden und Umgebung, OctoberNews ist wieder da!”

Dass wir “das andere Blatt in Minden und Umgebung” sind, hat sich längst herumgesprochen. Dass unsere Website aber auch für bösartige Hacker interessant ist, mussten wir am Morgen des 10. April 2018 feststellen. Ab diesem Zeitpunkt erschien bei Aufruf der Website nur noch ein Hinweisschild des ehemaligen Providers (Strato AG), dass diese Internetpräsenz zurzeit nicht erreichbar wäre. Warum die Website gesperrt wurde, erfuhren wir erst zu einem späteren Zeitpunkt: weil sie für sogenanntes “Phishing-Scam” missbraucht wurde. Dabei wurden von unbekannten Dritten heimlich schädliche Dateien eingeschleust, die dem Zweck dienen, unbeteiligte Empfänger auf fremde Webseiten zu locken, um deren Kontodaten und Passworte auszuspähen. Unsere Website wurde also sozusagen als “Brücke” missbraucht, um Besitzern anderer Websites Schaden zufügen zu können. Um das zu unterbinden, hat Strato zwar richtig gehandelt und die Website gesperrt. Leider hat der Provider es versäumt, uns rechtzeitig vorzuwarnen.

Deshalb nahm unsere Redakteurin das Zepter selbst in die Hand und stellte sich der Lösung des Problems, indem sie die schädlichen Dateien umgehend ausfindig machte, löschte und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ergriff, noch bevor Strato “einen Finger krumm machte” und die Website wieder freischaltete (20. April). Außerdem wurde bereits zum 16. April der Umzug der Domain zu einem anderen Provider veranlasst, weil der Strato-Kundendienst nicht tragbar war. Leider mussten aus Sicherheitsgründen auch die bisherigen Kommentare auf unserer Website gelöscht werden. Letztendlich stellte sich jedenfalls heraus, dass in den letzten Wochen, wenn nicht sogar Monaten, Tausende von Websites gehackt wurden von Cyberkriminellen.

Diese Erklärungen helfen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, natürlich wenig. Schließlich wollen Sie nicht auf einer leeren Seite landen, sondern einfach nur unsere Berichte lesen. Genau das wollen wir selbstverständlich auch – und vor allem neue Berichte veröffentlichen.

Nur eins noch: Ohne Arbeit im “Hintergrund” läuft keine Website. Unsere Redakteurin hat alle ihre zur Verfügung stehenden (auch finanziellen) Mittel zusammengekratzt, alle Kenntnisse und Erfahrungen aus vorherigen Projekten sowie die neuesten Erkenntnisse zur Sicherheit der Website und zum Schutz Ihrer Daten rund 14 Tage und Nächte lang ununterbrochen auf OctoberNews.de umgesetzt, um Ihnen ein bestmöglichst funktionierendes und sicheres Internet-Erlebnis zu bieten. Untertrieben kann man sagen: Es ist halt “alles eine Frage der Einstellung”.

Garantieren können wir zwar nicht, dass sich zukünftig Fremde mit bösen Absichten an unserer Website zu schaffen machen. Aber auch dann werden wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, nicht im Stich lassen! So, das war’s jetzt von uns. Wir machen weiter und sagen:

Herzlichen Dank für Ihre Treue zu OctoberNews und die Mithilfe aller “Für ON zahl’ ich freiwillig”-Unterstützer/innen!

P.S.: Davon abgesehen, dass wir noch ein paar Funktionen “eindeutschen” und unsere Datenschutzerklärung aktualisieren müssen … Falls Ihnen sonst irgendetwas auffällt, was wir verbessern könnten, oder Sie Fragen zu den obigen Informationen haben, wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns dies per E-Mail (siehe Kontakt) übermitteln würden.


Diesen Bericht teilen: