Großer Adventskranz glänzt wieder vor dem Mindener Dom

Auch 2016 lässt der große Adventskranz des Dombau-Vereins Minden den Kleinen Domhof aufleuchten - Wird Bäckerei Rolf wieder Mühle auf Weihnachtsmarkt betreiben?

Adventskranz Minden
Der Adventskranz des Dombau-Vereins Minden wird auch beim Mindener Weihnachtsmarkt 2016 das Highlight vor dem Mindener Dom sein – Exklusivfoto: onm

Es sind noch zwei Wochen hin bis zum 1. Advent 2016 – aber nur noch 10 Tage bis zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes in der Stadt Minden. Daher ist der Aufbau der Weihnachtsbeleuchtung im vollen Gange in der Innenstadt. Das Highlight auch in diesem Jahr: der große Adventskranz vor dem Mindener Dom.

kran-adventskranz-minden-2016-by-dombau-verein
Der Adventskranz wird per Kran am Kleinen Domhof aufgehangen – Foto: Dombau-Verein Minden

Seit 2014 (siehe Bericht) maßgeblich gesponsort vom Dombau-Verein Minden, wurde am 10. November der riesige hängende Adventskranz, der Bestandteil der Mindener Weihnachtsbeleuchtung ist, zum dritten Mal per Kran auf den Mast am Kleinen Domhof vor dem Haupteingang des Mindener Doms aufgehangen und verkabelt.

An den jeweiligen Adventstagen – beginnend am 27. November – werden wieder je eine der großen roten Kerzen auf dem rund fünf Meter Durchmesser fassenden Kranz “gezündet”, bis er sich am 4. Advent – zusammen mit 20 kleinen weißen Lichtern, von denen jeden Tag eine erleuchtet wird, dem Lichternetz um den Kranz und dem Stern auf der Spitze – in vollem Lichterglanz zeigt.

weihnachtsmuehle-baeckerei-rolf_dsc6199-kopie800
Bediente Gisela Rolf ihre Gäste auf dem Weihnachtsmarkt 2015 das letzte Mal? Wird es die Mühle der Bäckerei Rolf auch dieses Jahr geben? Foto: onm

Die “Min und Din”-Weihnachtsbeleuchtung, die ihre Besucher am Eingang begrüßt, sowie die bunten Lichterketten, die sich durch die gesamte Innenstadt ziehen, dürfen dabei natürlich genauso wenig fehlen wie der begehbare Weihnachtsbaum mit Rauschgoldengel. Ein (nicht begehbarer) Weihnachtsbaum steht auf jeden Fall schon mitten auf dem Marktplatz.

Doch die große Frage steht im Raum: Wird auf dem Mindener Weihnachtsmarkt 2016 wieder die Mühle mit dem superleckeren Gebäck und immer frischen (günstigen) Kaffee der Bäckerei Rolf stehen? Schließlich hat sich die langjährige Inhaberin Gisela Rolf, die immer so nett ihre Gäste bediente, zum 31. Dezember 2015 aus Altersgründen aus dem aktiven Geschäft verabschiedet (ihre Backstube befand sich in der Königstraße 1).

Unsere Redaktion würde sich sehr darüber freuen, wenn sie Frau Rolf auch weiterhin an der Mühle begrüßen und mit ihr schnacken könnte. Sie ist doch einfach eine gute Seele Mindens.


Diesen Bericht teilen: