Für Einschulung 2016 bis Mitte Oktober 2015 anmelden

Stadt Minden informiert über Schulpflicht - Kinder, die im August 2016 eingeschult werden sollen, müssen bis Mitte Oktober 2015 beim Schulbüro angemeldet werden

Hunderte von Kindern aus Minden werden im August nächsten Jahres sich auf ihre erste Schultüte freuen können – Zeit für die Eltern, ihre „Sprösslinge“ rechtzeitig anzumelden – Symbolfoto: annca/pixabay CC0

Eltern und Erziehungsberechtigte von im August 2016 schulpflichtig werdenden Kindern wurden in dieser Woche vom Schulbüro der Stadt Minden schriftlich darüber informiert, dass sie ihre Kinder an einer Mindener Grundschule ihrer Wahl bis Mitte Oktober 2015 anmelden möchten. Zudem werden Eltern mit ihren Kindern Ende Oktober / Anfang November von der gewünschten Grundschule zu einem ersten Gespräch eingeladen.

Alle Kinder, die vom 1. Oktober 2009 bis 30. September 2010 geboren wurden, werden laut Schulbüro zum 1. August 2016 schulpflichtig. Für die Anmeldung brauchen die Eltern einfach nur den übersandten Anmeldebogen auszufüllen und an das Schulbüro der Stadt Minden zurückzusenden. Eine persönliche Vorsprache ist nicht erforderlich.

Nach den persönlichen Gesprächen in den Grundschulen findet eine Einschulungsuntersuchung beim Gesundheitsamt des Kreises Minden-Lübbecke statt. Dazu erhalten alle Eltern und Erziehungsberechtigten eine gesonderte Einladung. Auf der Grundlage dieser Untersuchung entscheidet die Schulleitung, ob das jeweilige Kind aufgenommen wird oder nicht.

Auch Kinder, die nach dem 30. September 2010 geboren sind, können schulfähig sein. Hier besteht die Möglichkeit der vorzeitigen Einschulung. Interessierte Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können dies direkt bei ihrer ausgewählten Grundschule beantragen. Über den Antrag entscheidet die zuständige Schulleitung unter Berücksichtigung des Ergebnisses der Einschulungsuntersuchung. „Werden diese Kinder vorzeitig an der Grundschule aufgenommen, gelten sie als schulpflichtig“, erläutert das Schulbüro der Stadt Minden.

Grundschulen der Stadt Minden

In folgenden Grundschulen (GS) der Stadt Minden können Kinder im August 2016 eingeschult werden:

  • GS Am Wiehen, Schülerweg 14, 32429 Minden, Tel. 0571 / 53 942
  • GS Bierpohlschule, Bierpohlweg 51, 32425 Minden, Tel. 0571 / 42 093
  • GS Dankersen, Mainstr. 20, 32423 Minden, Tel. 0571 / 30 488
  • GS Domschule*, Immanuelstr. 2, 32427 Minden, Tel. 0571 / 20 794
  • GS Eine-Welt-Schule, Fröbelstr. 5, 32423 Minden, Tel. 0571 / 20 793
  • GS Hohenstaufenschule, Kuhlenstr. 70, 32427 Minden, Tel. 0571 / 22 576
  • GS Kutenhausen, Kutenhauser Dorfstr. 32, 32425 Minden, Tel. 0571 / 64 91 01
  • GS Michael-Ende-Schule, Königstr. 336, 32427 Minden, Tel. 0571 / 97 43 347
  • GS Mosaik-Schule, Bugenhagenstr. 13, 32425 Minden, Tel. 0571 / 41 814
  • Primus Schule*, Olafstr. 5, 32423 Minden, Tel. 0571 / 33 122 (Primarstufe 1)

Alle Mindener Grundschulen informieren am jeweiligen „Tag der Offenen Tür für Lernanfänger zum Schuljahr 2016/2017“ vor Ort über die pädagogische Arbeit, an folgenden Terminen (alle Schulen mit Homepages sind verlinkt):

*Die Grundschule Domschule ist eine katholische Bekenntnisschule. Hier werden vorrangig Kinder des katholischen Glaubens aufgenommen.

*Für die Primus Schule wurde ein Schuleinzugsbereich rechts der Weser gebildet. Schüler, die in diesem Gebiet wohnen, werden vorrangig aufgenommen – andere Schulanfänger können aufgenommen werden, wenn noch Kapazitäten vorhanden sind. Die Primus Schule bietet Schülern die Möglichkeit, länger gemeinsam zu lernen und die Klassen 1 bis 10 an einer Schule ohne Schulwechsel zu besuchen. Es ist aber auch ein Wechsel nach Klasse 4 in eine andere, weiterführende Schule möglich. Sie kooperiert mit der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule, Königswall. Bei entsprechender Qualifikation können die Kinder nach der 10. Klasse dort die Oberstufe besuchen und das Abitur absolvieren.

Für Rückfragen rund um die Einschulung steht Frau Thäte, Schulbüro der Stadt Minden, zur Verfügung, telefonisch unter 0571 / 89 311 oder per E-Mail unter: s.thaete@minden.de

Die Anschrift des Schulbüros lautet:
Markt 1, 32423 Minden (Google Maps)
Zimmer 4.30 (im Rathaus Minden)

Öffnungszeiten des Schulbüros:
Mo: 8 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Di: 8 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Mi: 8 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Do: 8 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Fr: 8 bis 12.30 Uhr


Diesen Bericht teilen: