Fahrrad kostenlos registrieren in Minden

Polizei Minden-Lübbecke registriert am 23. Mai 2016 kostenlos Fahrräder für Bürger aus Minden, Hille, Porta Westfalica, Petershagen und Bad Oeynhausen

Fahrrad Kinder
Oft hängen nicht nur materielle, sondern auch emotionale Werte an dem eigenen Fahrrad, umso ärgerlicher, wenn es verloren geht und verschollen bleibt. Hier hilft das „Nummernschild“ der Polizei Minden-Lübbecke – Symbolfoto: onm

Kein Fahrrad ohne Nummernschild. Unter diesem Motto registriert die Polizei Minden-Lübbecke am Montag, 23. Mai 2016, von 14 bis 18 Uhr, kostenlos Fahrräder aller Bürgerinnen und Bürger aus Minden, Hille, Porta Westfalica, Bad Oeynhausen und Petershagen. Der Aktionstag findet am Polizeidienstgebäude Minden statt.

Das Präventionskonzept „Kein Fahrrad ohne Nummernschild“ wird seit einiger Zeit im Mühlenkreis angeboten – und über 5700 Radler haben schon mitgemacht und ihre Fahrräder kennzeichnen lassen.

Rad-Kennzeichen
Die Registrierung des Rades hilft bei polizeilichen Ermittlungen ungemein – Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Das sogenannte „Nummernschild für Fahrräder“ ist ein spezieller Folienaufkleber, der sich nicht rückstandsfrei wieder ablösen lässt. Die für die Registrierung erforderlichen Fahrraddaten werden in einem Fahrradpass vermerkt. Erfasste Fahrräder werden von der Polizei Minden-Lübbecke zeitnah in einer Datenbank eingepflegt, sodass Fahrradbesitzer schnell ermittelt und aufgefundene Fahrräder in kurzer Zeit zugeordnet werden können.

Ein derart registriertes Rad ist auf den ersten Blick als polizeilich erfasst zu erkennen und soll potenzielle Diebe abschrecken, da das Entdeckungsrisiko deutlich erhöht würde.

Für die Rad-Registrierung erforderliche Unterlagen

Mitzubringen sind am Aktionstag neben dem verkehrssicheren Fahrrad der Personalausweis oder Reisepass sowie ein Eigentumsnachweis (zum Beispiel die Rechnung).

Ferner sollte ein möglichst ausgefüllter Fahrradpass mitgebracht werden. Diesen erhält man im Rathaus bzw. Bürgerbüro der teilnehmenden Kommune, in den ansässigen Filialen der Volksbank Mindener Land, in Fahrradgeschäften, der Radstation am Bahnhof oder bei der Polizeiwache in Minden.

Sofern ein bereits registriertes Fahrrad verkauft oder in Zahlung gegeben wurde, bitten die Beamten der Polizeidienststelle um entsprechende Änderungsmitteilung, um über aktuelle Halter- und Fahrraddaten verfügen zu können.

Registrierungen jederzeit möglich

Die Polizei Minden-Lübbecke macht darauf aufmerksam, dass neben gesondert angekündigten Aktionstagen jederzeit die Möglichkeit bestünde, Fahrräder auf den Polizeiwachen der an dem Projekt beteiligten Kommunen registrieren zu lassen.

Veranstaltungsort Aktionstag:
Polizei Minden-Lübbecke
am Polizeigebäude in Minden
Marienstraße 82, 32425 Minden (Google Maps)

Die Polizei bittet darum, die Dienststelle über den rückwärtigen Eingang (Bereich zur Nordbrücke) aufzusuchen.

Für Rückfragen steht das Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz in Minden telefonisch unter 0571 / 88 66 47 00 zu Verfügung. Informationen und Kontaktmöglichkeiten zur Polizei Minden-Lübbecke findet man auf der Website www.polizei.nrw.de/minden-luebbecke.


Diesen Bericht teilen: