Einen Bogen von der Astronomie zur Raumfahrt knüpfen

Astronomischer Vortrag zum Mitdiskutieren der Planetariumsgesellschaft OWL am 26. Januar 2017 in der VHS Rietberg - Eine außergewöhnliche Reise weg von der Erde

Ein gläserner Bogen im Weltraum – so könnten Menschen zukünftig im Weltraum leben, wenn es nach der Illustration ‚Stanford Torus‘ des Künstlers Don Davis geht – ein Raumlebensraum, der an der NASA Sommer-Studie 1975 als Entwurf für Raumkolonien vorgeschlagen wurde. Foto: NASA

Wie schon im November letzten Jahres entführt die Planetariumsgesellschaft Ostwestfalen-Lippe (OWL) wieder auf eine astronomische Reise. Unter dem Titel „Faszination Raumfahrt und Astronomie – Eine ganz außergewöhnliche Reise weg von der Erde“ laden Hobbyastronomen am 26. Januar 2017 von 19 bis 20.30 Uhr zu einem Vortrag ein – dieses Mal im alten Sparkassengiebel in der Volkshochschule (VHS) in Rietberg.

Vulkanologe und Astronaut (ESA) Alexander Gerst wird zwischen Mai und Dezember 2018 zur ISS zurückkehren (nach seinem ersten Ausflug in 2014) als Kommandant für die Expedition 57 – Foto: NASA

Dieser Vortrag zum Mitdiskutieren richtet sich an alle Interessierten und soll einen Bogen von der Astronomie zur Raumfahrt knüpfen.

Schon immer haben Menschen in die Sterne und unendlichen Weiten geschaut. Mitte des 20. Jahrhunderts hat es dann endlich geklappt, der erste Mensch im Weltraum. Aber was ist seitdem passiert? Neue Möglichkeiten, neue Ziele, neue Entdeckungen – doch was genau machen Astronauten wie Alexander Gerst sechs Monate lang auf der ISS? Und was hilft uns das hier auf der Erde? Ist die geplante Marsmission ein Projekt, die Menschen in den Tod zwingt, oder ist es gar nicht so aussichtslos, wie man zuerst denkt? Was ist noch an weiteren zukünftigen Projekten geplant?

Diese und viele weitere spannende Fragen werden die Referenten Dipl. Ing. Arnold Hoppe (Hobbyastronom, 2. Vorsitzender der Planetariumsgesellschaft OWL) und Kim Niehage (Jugend-Hobbyastronomin, bekannt von Spaceone – der Weltraum ist nicht nur schwarz) an diesem Abend beantworten und ihre Gäste mitnehmen in die faszinierende Welt der Astronomie und Raumfahrt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:
VHS Rietberg / Reckenberg-Ems
im Sparkassen-Giebel, Raum 1
Rathausstr. 36, 33397 Rietberg (Google Maps)

Der Eintritt beträgt 3 Euro pro Person.


Für ON zahl ich freiwillig
WERBUNG:
Diesen Bericht empfehlen/teilen:
Dieser Bericht wurde 1.552 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.