Anzeige: Mit Hörbüchern effektiv eine Fremdsprache lernen

Einfach durch Zuhören eine neue Sprache aneignen - für Kinder, Studierende, Geschäftsleute und Privaturlauber gleichermaßen geeignet

Wer beruflich oder privat eine Fremdsprache erlernen möchte, dem bietet sich alternativ zum gebundenen Buch ein Hörbuch an, das sich am eigenen Bildungsstand orientiert – Symbolfoto: sik-life/pixabay CC0

Ob Englisch, Französisch oder Spanisch, für’s Business, Studium oder den nächsten Urlaub – Hörbücher eignen sich gut zum Erlernen und Vertiefen einer Fremdsprache. Einfach den Sprachkurs aufs Smartphone oder Tablet ziehen, schon kann man an jedem Ort der Welt völlig unabhängig und individuell sich durch Zuhören eine neue Sprache aneignen.

Bahnhof?!

Wer nur “Bahnhof” versteht, wenn er auf Reisen in der landesüblichen Sprache angesprochen wird, dem kann geholfen werden. Fast jede Fremdsprache kann mit einem Hörbuch erlernt werden. Die Audio-Sprachkurse orientieren sich am Wissensstand des Lernenden und setzen genau da an, wo es fehlt. Kurse für Anfänger und Wiedereinsteiger, die Englisch lernen wollen, sind beispielsweise hier zu finden, zu denen meist ein Buch und Vokabeltrainer dazugehören. Auf den ersten Sprachkurs kann dann aufgebaut werden.

Wer hingegen eine Fremdsprache beruflich nutzen möchte, kann sich für einen Business-Sprachkurs entscheiden. Hier bietet zum Beispiel Audible (Werbelink) eine große Auswahl an.

Für Eilige

Steht ein Auslandsurlaub unmittelbar bevor, gestaltet sich ein Schnellkurs als unentbehrlicher Helfer. In diesem Fall werden Reisesituationen mit entsprechenden Konversationen eingeübt, damit sich Lernende im Reiseland verständigen können. Grundkenntnisse mit typischem Urlaubsvokabular und hilfreiche Redewendungen erweitern das Bildungsangebot. Bleibt doch etwas mehr Zeit zum Üben, empfiehlt sich ein umfangreicherer Fremdsprachenkurs, mit dem man Land und Leute “kennenlernen” und spannende Reportagen über das Urlaubsland anhören kann.

Fremdsprachen-Hörbücher speziell für Kinder

Kindern fällt es meist besonders leicht, eine Fremdsprache zu erlernen, weil sie bereits in der Grundschule oder im alltäglichen Leben von Anfang an damit konfrontiert werden. Vertieft werden können die Kenntnisse mit Hörbüchern, die speziell für Kinder konzipiert sind. Entsprechende Titel sind beispielsweise hier zu finden. Auch eignen sich diese Sprachkurse als unterhaltsame Nachhilfe und erleichtern das Lernen.

Vorteile von Hörbüchern im Allgemeinen

Im Gegensatz zu gebundenen Büchern, die oft schwer und unhandlich sind, können Hörbuch-Audiodateien einfach aufs Smartphone oder Tablet geladen werden, das im heutigen Mobilfunkzeitalter eh jeder mit sich herumträgt. Die Fremdsprache kann somit überall, zum Beispiel während einer Zugfahrt oder auf dem Rücksitz eines Autos, im Wartezimmer beim Arzt, am Abend auf dem Sofa oder beim Joggen im Wald erlernt werden. Mit mobilen Endgeräten ist das Hörbuch schnell beim entsprechenden Anbieter heruntergeladen und einsatzbereit.

Selbst wer meint, wenig Zeit zu haben, kann eine Lücke im Alltag finden, die es ermöglicht, täglich mindestens eine Viertelstunde zu üben. Hören und Nachsprechen – wann immer es geht – ist ein effektiver Weg, eine Sprache zu vertiefen. Dabei kann das eigene Sprachvermögen mit Aufbaukursen immer weiter trainiert werden. Zudem sorgen Hörbücher mit ihren innovativen Inhalten für Abwechslung.


Diesen Bericht teilen: