Workshop „Traumgarten-Konzept“ im Garten Tausendschön

Bikash Subedi erklärt am 3. und 4. April 2017 im Garten Tausendschön in Minden neue ökologische Anbautechniken für den eigenen Garten, Balkon oder Terrasse

Bio-Tomaten auf dem eigenen Balkon anpflanzen kann jeder – die ON-Redaktion probierte es letztes Jahr aus und hatte eine prächtige Ernte – welche ökologischen Anbautechniken es noch gibt, wird Bikash Subedi im Garten Tausendschön in Minden-Leteln erklären – Foto: onm

Im Workshop „Traumgarten-Konzept“ wird Bikash Subedi am 3. und 4. April 2017 von jeweils 17 bis 20 Uhr im Garten Tausendschön in Minden einen Überblick über die wichtigsten ökologischen Anbautechniken vermitteln für den eigenen Garten, Balkon oder die Terrasse.

In mehreren Modulen wird der Nepalese Bikash Subedi, Diplom-Master Sustainable Agriculture, aus Wilhelmshaven einen Überblick über die wichtigsten Prinzipien des ökologischen Anbaus vermitteln: vom Zusammenspiel der Ökosysteme über die Auswirkungen von Chemikalien und ihren biologischen Alternativen, organisch erzeugte Holzkohle, nützliche Mikro-Organismen über Kompostiermethoden bis hin zur biologischen Schädlingsbekämpfung.

Der diplomierte Experte für nachhaltige Landwirtschaft, Bikash Subedi, wird im Garten Tausendschön sein „Traumgarten-Konzept“ vorstellen – Foto: privat

An zwei Workshop-Tagen erfahren Interessierte im Gemeinschaftsgarten Tausendschön alles über ganzheitliches, nachhaltiges, ressourcenschonendes Gärtnern. „Heraus kommt ein Garten, der selbst erzeugt, was er zum Gedeihen benötigt“, erklärt Organisatorin Elisabeth Schmelzer, ein sogenanntes „Traumgarten-Konzept“.

Themen sind unter anderem: Die neuen biologischen Anbautechniken für den eigenen Garten, Balkon, Terrasse. Bodenfruchtbarkeit und Humusgehalt steigern durch eine bio-vegane Wirtschaftsweise. Chancen und Anregungen für die Entwicklung einer nachhaltigen Gartenbaupraxis. Welche Rolle spielt ökologische Landwirtschaft in unserer heutigen Situation? Wie können „Leute wie du und ich“ dazu beitragen, die Umwelt, und damit unser aller Gesundheit, zu schützen und dabei ganz nebenbei einen traumhaften Garten zum Blühen bringen?

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro pro Person. Um Anmeldung wird gebeten bei GreenFairPlanet e.V., entweder telefonisch unter 0571 / 93 41 57 07 oder per E-Mail an info@greenfairplanet.net.

Veranstaltungsort:
Gemeinschaftsgarten Tausendschön
Aminghauser Heide 11, 32423 Minden (Google Maps)

Weitere Informationen findet man auf der Website tausendschoen.greenfairplanet.net.


Für ON zahl ich freiwilligSie meinen, dieser Bericht ist Ihnen was wert? Dann zeigen Sie doch Herz und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit durch einen Für ON zahl’ ich freiwillig-Beitrag. Herzlichen Dank!
Diesen Bericht empfehlen/teilen:
Dieser Bericht wurde 434 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.