Private Anbieter für Flohmarkt in Hohenrode bei Rinteln gesucht

Dorfgemeinschaftshaus im Schaumburger Hohenrode bei Rinteln veranstaltet am 12. März 2016 Flohmarkt und sucht noch private Anbieter

Flohmarkt

Sie wollen Ihren Keller und Klamotten entrümpeln, ein bisschen Kleingeld machen und nette Leute kennenlernen? Dann sind Sie beim Flohmarkt in Hohenrode bei Rinteln genau richtig. – Foto: privat

Zum wiederholten Mal stellt das Dorfgemeinschaftshaus in Hohenrode bei Rinteln Plätze für Privatanbieter von Flohmarktsachen zur Verfügung. Am 12. März 2016 soll es schließlich „guten Zulauf“ geben. Anmeldung erwünscht.

Schon vor zwei Jahren drängten Besucher zum Flohmarkt ins Schaumburger Hohenrode, um sich kennenlernen zu können, Kaffee und Kuchen zu genießen und natürlich die besten Schnäppchen zu ergattern. Es gab Trödel, Handarbeiten, Kleidung und Gebasteltes zur Auswahl.

Weil die Turnhalle und der Nebenraum Platz für 27 Anbieter bieten und es in 2014 richtig Spaß machte, dabei zu sein, ist es nun wieder soweit. Von 10 bis 17 Uhr können private Sachen an den Mann, die Frau oder das Kind gebracht werden.

Flyer Flohmarkt

Flyer des Flohmarkt-Veranstalters

Und wer selbstgebackene Kuchen mitbringt, kommt noch günstiger bei weg. Denn für einen Tapeziertisch mit Kuchen zahlt man 8 Euro, ohne Kuchen eben 10 Euro. Tische brauchen noch nicht einmal mitgebracht werden, sondern stehen schon in den Räumen des Dorfgemeinschaftshauses zur Verfügung und brauchen nur mit Leben gefüllt zu werden. Aufgebaut werden kann am Samstag, 12. März, ab 8 Uhr morgens.

Doch jetzt heißt es schnell handeln, denn Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Einfach Montag bis Freitag von 8 bis 11 Uhr bzw. 16 bis 19 Uhr unter der Rufnummer 05751 / 41 172 oder von 10 bis 18 Uhr unter 05751 / 92 45 671 (JFW Hohenrode) anrufen und anmelden. Alles Weitere kann am Telefon geklärt werden.

Veranstaltungsort:
Dorfgemeinschaftshaus Hohenrode (Rinteln)
Kirchweg 8, 31737 Rinteln (Google Maps)


Für ON zahl ich freiwilligWer meint, dieser kostenlose Beitrag ist was wert, dem bieten wir die Möglichkeit, einen Wunschbetrag an unsere Redaktion zu zahlen. Alle Infos und Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!
Dieser Beitrag wurde 383 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *