Pause machen, um voranzukommen

OctoberNews pausiert ab sofort bis Mitte Februar 2016 - wir bitten um Ihr Verständnis

OctoberNews macht Pause

Pause machen, um voranzukommen – ein Motto, das unsere Redakteurin Namira McLeod zurzeit wörtlich nimmt – Foto: onm

„Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause“, wusste schon die englische Dichterin Elisabeth Barret Browning. Ein Leitspruch, wie er zurzeit passender nicht sein könnte. Denn unsere Redakteurin Namira McLeod nimmt sich ab sofort bis einschließlich 12. Februar 2016 eine Auszeit von ihren OctoberNews, um einem Großauftrag nachzukommen. Wir bitten dahin gehend um Ihr Verständnis.

Da ein Kundenauftrag aus ihrem Hauptberuf, der kurzfristig vergeben wurde, sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit beansprucht und vor allem viel Arbeit bedeutet, ist es ihr nicht möglich, während dieser Zeit Termine wahrzunehmen und in ihrem Online-Magazin zu berichten. Daher pausiert OctoberNews währenddessen. Aber spätestens am 15. Februar wird es weitergehen.

Wir bitte deshalb alle Leserinnen und Leser, fleißigen Pressemelder und jeden, der bei uns vorbeischaut und uns kontaktieren möchte, um Verständnis, dass wir zurzeit keine Anfragen beantworten können. Auch unser Twitter-Veranstaltungsaccount ONErleben pausiert in dieser Zeit.

Da wir bis heute schon über 500 Artikel verfasst haben, können wir an dieser Stelle empfehlen, doch einmal durch unsere bisherigen Beiträge auf dieser Plattform und unsere Fotogalerien auf Flickr zu stöbern, die laufend erweitert werden. Sicher ist das eine oder andere Thema noch aktuell oder einfach interessant.

Auch bieten wir Verlinkungen auf dieser Website zu aktuellen Polizeimeldungen und Veranstaltungsseiten.

Wir würden uns auf jeden Fall sehr darüber freuen, wenn Sie uns weiterhin die Treue halten, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken. Auch gegen den einen oder anderen Obolus für unsere bisherige journalistische Arbeit (siehe Für ON zahl‘ ich freiwillig) hätten wir keine Einwände. Schließlich kann es nach der Pause nur noch besser werden.

Letztendlich wünschen wir Ihnen bis zum Wiedersehen sonnige Tage und einfach eine gute Zeit.


Für ON zahl ich freiwilligWer meint, dieser kostenlose Beitrag ist was wert, dem bieten wir die Möglichkeit, einen Wunschbetrag an unsere Redaktion zu zahlen. Alle Infos und Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!
Dieser Beitrag wurde 403 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *