Musical Dschungelbuch kommt auch nach Bad Oeynhausen

Vorverkauf fürs Stadttheater Minden verpasst? Macht nichts: Es gibt noch Tickets für "Dschungelbuch - das Musical" am 10. März 2017 im Theater im Park in Bad Oeynhausen

Darauf können sich die Mindener freuen, wenn sie Tickets fürs Stadttheater nicht mehr bekommen haben: „Dschungelbuch – das Musical“ kommt auch nach Bad Oeynhausen – Illustrationen: Theater Liberi

„Dschungelbuch“, die fantastische Geschichte mit Mogli und seinen tierischen Freunden, kommt als Musical aus Bochum nicht nur nach Minden, sondern am 10. März 2017 auch nach Bad Oeynhausen ins Theater im Park. Wer noch Tickets buchen möchte, sollte sich aber beeilen, denn die für das Mindener Stadttheater waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Eine Geschichte, die aus vielen Kinderzimmern und den Köpfen ganzer Generationen nicht mehr wegzudenken ist. Spätestens mit Walt Disney’s erfolgreicher Verfilmung des Klassikers „Dschungelbuch“ eroberten Mogli und seine Freunde aus dem Tierreich die Herzen von Groß und Klein – und verzaubern bis heute. Nun präsentiert auch der Musical-Veranstalter Theater Liberi aus dem Ruhrgebiet die Dschungelabenteuer: fröhlich und schwungvoll inszeniert, als einmaliges Familienerlebnis für Besucher ab 4 Jahren.

Der Vorhang für das neueste Musical-Highlight der Theatermacher hebt sich am 10. März mit einer Veranstaltung ab 16 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr) und dauert satte 120 Minuten (inklusive 20 Minuten Pause).

Mogli, einst als Findelkind von einem Wolfsrudel im Dschungel entdeckt und aufgezogen, erlebt mit Balu, seinem treuen Bärenfreund, und dem weisen Panther Baghira die aufregendsten und lustigsten Abenteuer. Aber es lauern auch die Gefahren der Wildnis: Die dreiste Affenbande um ihren König mischt den Urwald auf und die geheimnisvolle Schlange Kaa spinnt ihre Intrigen. Am meisten ist es jedoch der mächtige Tiger Shir Khan, der Mogli zu schaffen macht, sodass der tapfere kleine Dschungeljunge mit seinen Freunden allen Mut aufbringen muss, um sich zu behaupten. Doch letztlich erkennt auch Mogli, was seine Freunde schon länger ahnten: Er ist ein Menschenkind, das zwischen zwei Welten steht. Als ihm dann noch eines Tages ein Mädchen aus dem angrenzenden Dorf begegnet, steht Moglis Dschungelwelt endgültig Kopf.

Frei nach dem britischen Schriftsteller und Dichter Rudyard Kipling inszeniert, erwartet das Publikum ein spektakuläres Musical „Dschungelbuch“ aus dem Ruhrgebiet

„Dschungelbuch – das Musical“ ist eine Geschichte über Freundschaft, die Grenzen überwindet. Gleichzeitig sind es Fragen nach der Bedeutung von Zugehörigkeit und Erwachsenwerden, die die Theatermacher in ihrem modernen Musical aufwerfen.

Die Neuinszenierung frei nach Rudyard Kipling verspricht, ein großartiges Live-Familien-Erlebnis zu werden. Das junge Ensemble um den Hauptdarsteller Ali Marcel Yildiz in der Rolle des Mogli will das Publikum nicht nur mit seinen Stimmen verzaubern, sondern auch mit aufwendigen Choreografien und lustigen Dialogen begeistern. Auch das innovative Bühnenbild, die gewohnt hitverdächtigen Songs der Musiker Christoph Kloppenburg und Christian Becker, gepaart mit der kreativen Inszenierung von Helge Fedder, garantieren beste Musical-Unterhaltung für Abenteurer und Dschungelfreunde und für alle, die das Kind in sich zumindest für ein paar Stunden wieder einmal zum Leben erwecken wollen.

Tickets gibt es zum Vorverkaufspreis und an der Abendkasse. Buchungsmöglichkeiten finden sich auf der Website von Liberi unter „Tickets bestellen“.

Wo das Theater Liberi in diesem Jahr auf Deutschlandtour geht und sonstige Informationen findet man auf der Homepage theater-liberi.de sowie auf der Facebook-Seite facebook.com/Theater.Liberi.

Veranstaltungsort:
Theater im Park
Am Kurpark, 32545 Bad Oeynhausen (Google Maps)


Für ON zahl ich freiwilligSie meinen, dieser Bericht ist Ihnen was wert? Dann zeigen Sie doch Herz und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit durch einen Für ON zahl’ ich freiwillig-Beitrag. Herzlichen Dank!
Diesen Bericht empfehlen/teilen:
Dieser Bericht wurde 401 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.