Kunstausstellung „ganzARTig“ sucht Hiller Künstler

Künstler der Gemeinde Hille erhalten bis zum 18. März 2016 die Gelegenheit, ihre Kunstwerke anzumelden, um sie ab 6. Juni der Öffentlichkeit vorstellen zu können

Netzwerkfoto

Ob Fotos, Malereien, Skulpturen oder Gedichte – Hiller Künstlerinnen und Künstler erhalten auch in diesem Jahr die Gelegenheit, ihre Werke der Öffentlichkeit vorzustellen. Hier als Beispiel die Grafik „Netzwerkschwanger“ unserer Redakteurin – Foto: onm

Wer in der Gemeinde Hille seinen Lebensmittelpunkt hat und schon immer mal seine eigenen Kunstwerke ausstellen lassen wollte, bekommt bis Mitte März dieses Jahres die Gelegenheit dazu. Die Kunstausstellung „Hille – ganzARTig“ bietet Künstlerinnen und Künstlern aus Hille die Möglichkeit, ihre eigenen Werke zu präsentieren.

Ob Malereien, Zeichnungen, Fotografien, Filme, Gedichte, Schnitzereien, geschrieben, modelliert oder gemeißelt – wer aus Hille stammt und künstlerisch begabt ist, dem bietet die Gemeinde Hille auch in diesem Jahr an, seine Werke einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Exponate werden vom 6. Juni bis 29. Juli 2016 im Hiller Rathaus ausgestellt.

Um seine eigenen Arbeiten der Öffentlichkeit zugänglich machen zu können, muss man sich einfach bis zum 18. März 2016 bei der Gemeinde Hille anmelden.

Ansprechpartnerin rund um die Organisation der Ausstellung ist Frau Tegeler (Am Rathaus 4, 32479 Hille), die man telefonisch unter 0571 / 40 44 267 oder per E-Mail unter s.tegeler@hille.de erreichen kann.


Für ON zahl ich freiwilligWer meint, dieser kostenlose Beitrag ist was wert, dem bieten wir die Möglichkeit, einen Wunschbetrag an unsere Redaktion zu zahlen. Alle Infos und Zahlungsmöglichkeiten finden Sie hier. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!
Diesen Beitrag empfehlen/teilen:
Dieser Beitrag wurde 405 mal gelesen. Vielen Dank! Und hier finden Sie weitere:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.